Lilith. Für ein Ende der Ewigkeit (Lilith-Saga 1)




Als sich die unter Amnesie leidende Lilith nahezu gleichzeitig in Asmodeo und Johannes verliebt, ahnt sie nicht, dass sie damit eine nicht aufzuhaltende Welle von Ereignissen in Gang setzt, die sie in akute Lebensgefahr bringen. Denn nicht nur die beiden rivalisierenden Männer hüten ein dunkles Geheimnis, sondern es gibt auch einen Grund, warum sich Lilith nicht an ihr früheres Leben erinnern kann. 


Zu spät erkennt Lilith, dass eine unvorstellbar böse Macht nur darauf gelauert hat, ihre Spur wieder aufzunehmen.




Lilith. Für ein Ende der Ewigkeit, 595 Seiten
Erhältlich bei: Amazon.de


Leseprobe



Kommentare:

  1. WOW :D Das Buch hört sich ja wirklich interessant an :D

    Ich denke das es genau etwas für mich ist :) Bin jetzt Leserin bei dir :)

    LG Chrisy

    http://rozasleselieblinge.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrisy,

      Ich freue mich riesig! :-)
      Bin gerade dabei, eine Leseprobe einzustellen. Also, schau doch mal vorbei, wenn du willst!

      LG
      Roxann

      Löschen
  2. Gefällt mir SEHR gut dein Buch. Hab die Leseprobe komplett durchgelesen (das mache ich eigentlich nie.)

    Jetzt hoffe ich sehr, du gehörst nicht zu den Twilight Hassern, aber ich würde sagen in der Leseprobe hat Lilith ein bisschen was von einer Bella die in einen Stephen King Roman gefallen ist. (Das ist ein Kompliment, ich mag beide Werke sehr gerne) Und schon nach den ersten Seiten würde ich sagen, dass du dein Covermädchen perfekt ausgesucht hast. Dein Teufel (richtig?)ist bei Stephen King angelehnt, oder? Ich fand die Leseprobe wirklich spannend, bin echt gespannt wie es weitergeht.

    Allerdings hat mich der erste Satz ziemlich verwirrt, weil ich mich wirklich einen Moment lang gefragt habe, warum der Sommer inkognito unterwegs ist... Ich hab´s erst kapiert, als der "Sommer" seinen Wagen parkt. Manchmal hab ich echt ein Brett vorm Kopf :p

    Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg mit deinem Roman!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mila,

    Mensch, hab ich mich über deinen Kommentar gefreut!
    Ich gehöre eindeutig nicht zu den Twilight Hassern und ich lese auch Stephen King wirklich gerne. Von daher: „Lilith hat ein bisschen was von Bella, die in ein Buch von Stephen King gefallen ist“ – ich finde das genial! :-)

    Viele Grüße!
    Roxann

    AntwortenLöschen
  4. Dem Vergleich von Mila kann ich nur zustimmen, meine Gedanken beim Lesen drehten sich auch sofort in diese Richtung.
    Die LP hat mir gut gefallen, Lilith ist sehr sympathisch und ich möchte unbedingt wissen, was es mit "ihm" auf sich hat ;o) Es lässt sich auch wirklich gut lesen.
    Ich muss mich allerdings outen, auch ich bin im ersten Moment über den Einstiegssatz gestolpert und musste nochmal beginnen.

    Ich drück dir die Daumen, dass dein Buch bei den Lesern gut ankommt.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    nachdem Mila und du beide über das "er" im ersten Satz gestolpert seid, habe ich "er" durch "der Teufel" ersetzt.
    Danke für deinen Hinweis!
    Vielen lieben Dank für dein Feedback. Ich freue mich, dass dir die LP gut gefällt! :-)

    Liebe, sonnige Grüße (heute soll das Termometer ja auf 32° steigen...)

    Roxann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima, so liest sich der Satz auf jeden Fall besser.

      Bei uns ziehen schon die ersten Gewitter auf. Muss nun erstmal mit meinem Jüngsten zur ZahnOP.

      LG Andrea

      Löschen
    2. Nein er hat alles gut überstanden. Das schlimmste war die Narkose, zumindest für mich als Mama ;o)

      Löschen
  6. ...das mit der Narkose kann ich nur allzu gut nachvollziehen. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Bin grad eher zufällig auf deinem Blog gelandet und hab mich gleich ans lesen gemacht, als ich die LP fand...
    Ich find sie super!
    Flüssig zu lesen und Lilith ist sofort sympathisch!
    Ich will auf jeden Fall weiterlesen! ;)
    lg
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo zurück!

      Ich freue mich wirklich sehr, dass dir die Leseprobe gefällt! Schaue mich gleich mal auf deinem Blog um! :-)

      LG
      Roxann

      Löschen
  8. Huhuu!
    Dein Buch klingt ja echt gut! :)
    Habe den Prolog gelesen und auch der gefiel mir wirklich. Gibt es das nur als Kindle-eBook oder auch für andere Reader? :)

    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,
      vielen Dank für dein Lob! :-)
      Das Buch gibts auf Amazon.
      LG
      Roxann

      Löschen
  9. Hey, wollte mal den Gegenbesuch aus dem Buchlabyrinth antreten :)
    Ein eigenes Buch! Das ist ja toll.
    Und es hört sich auch noch spannend an...Hut ab-Echt klasse ;)

    Sind auch mal gleich Leser geworden.

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Roxann,

    ich bin jetzt endlich dazu gekommen, mit dem Lesen von "Für ein Ende der Ewigkeit" zu beginnen. Das Buch fesselt mich wirklick (bin innerhalb voon 3 Tagen schon auf auf Seite 400 ;)). Bisher gefällt es mir sehr gut und es wird bald eine Rezension dazu geben :).

    LG Chrisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chrisy,

      bitte entschuldige, dass ich erst jetzt antworte, aber die Blogtour hat doch viel Zeit "verbraucht".
      Ich freue mich sehr, dass dir das Buch bislang sehr gut gefällt und ich bin schon sehr gespannt auf deine Rezi! :-)
      VLG
      Roxann

      Löschen